Intensiv-Wochenende: 4.-6. August 2017

Die Selbsthilfegruppe DORNRÖSCHEN freut sich mit Euch auf ein intensives Kinderwunsch-Wochenende am ersten August Wochenende 2017 im Bergischen Land. Mit viel Zeit für einen intensiven Austausch, an einem ruhigen Ort, an dem Du es Dir gut gehen lassen und Dich wohlfühlen kannst. Eine kleine Auszeit, in der wir uns neben Entspannung in Ruhe über alle wichtigen Themen rund um Deinen Kinderwunsch austauschen können.

Jede Frau mit Kinderwunsch ist herzlich eingeladen – auch wenn Du noch nicht bei unserem Gruppentreffen dabei warst; entweder aus zeitlichen Gründen oder weil Du einfach zu weit entfernt wohnst.

Die Anmeldung ist ab Januar möglich; spätestens ab dem 25. Mai 2017 gibt es eine Warteliste.

Alle weiteren Details findest Du hier: Intensiv Wochenende Kinderwunsch 4.-6. August 2017

 

Unfruchtbarkeit und Kinderwunsch

“Mein Mann ist leider unfruchtbar. Im Oktober 2013 heirateten wir und seitdem gehen wir das Thema Kinderwunsch intensiv an. Deshalb waren wir bei der PAN Klinik in Köln. Dort begannen wir mit 3 Insemationen in 3 aufeinander folgenden Monaten.

Als das nicht funktionierte, entschieden wir uns für die ICSI Methode. Der 1. Versuch scheiterte. Beim 2. ICSI  Versuch hatte ich nach 5 Tagen 2 Rieseneier. Die wurden noch punktiert, waren aber nicht zu gebrauchen. Der 3. Versuch war sehr hochdosiert, da angeblich mein Eierstock sehr unterschiedlich auf die Spritzen reagiert. Es wurde ein Ei zurückgeführt.

Auch dieser Versuch scheiterte, obwohl ich diesmal auf mein Drängen 3 Wochen krankgeschrieben war.

Fazit: Das sind 3 Jahre Behandlung ohne Erfolg und niemand erkundigt sich nach meiner Gemütsverfassung.

Im Januar 2016 war ich so enttäuscht und traurig, dass ich das Thema Kinderwunsch „zu den Akten“ legte. Ich suchte mir therapeutische Hilfe, wo ich seitdem alle 3 Wochen hingehe. Das hilft mir sehr das Thema neutraler zu betrachten.

Seit März 2016 besuche ich regelmäßig die Selbsthilfegruppe.

Das Jahr 2016 nutzte ich für viel Yoga, Meditation und viel Urlaub.”

(K., 37 J., Bergisch Gladbach, im März 2017)

TIP: Beitrag „unerfüllter Kinderwunsch – wenn alle Liebe nicht reicht“ im Deutschlandfunk, 22. April 2017

“Wie ist es denn bei euch mit Kindern?” – Eine Frage, die Paare bis ins Mark treffen kann, denn oft klappt es nicht so einfach mit dem Kinder bekommen. Was folgt sind Sorgen, Ängste und viele Fragen: Warum funktioniert es bei uns nicht? Welche medizinischen Möglichkeiten gibt es? Wie weit würden wir gehen, um den Kinderwunsch wahr werden zu lassen?

Von Sabine Büttner

http://www.deutschlandfunk.de/wenn-alle-liebe-nicht-reicht-unerfuellter-kinderwunsch.1775.de.html?dram:article_id=384032

TV Beitrag 20.3.2017: Alles erreicht, dann noch ein Baby – Kinderwunsch ohne Altersgrenze?

Schwanger mit 50 – Caroline Beil macht es vor und erntet Kritik. Soll Eltern alles erlaubt sein, was geht? Erst Karriere und dann noch Nachwuchs, passend zum perfekten Lebensentwurf? Und wie ergeht es Kindern, deren Eltern alt wie Oma und Opa sind?

http://www.daserste.de/information/talk/hart-aber-fair/videosextern/alles-erreicht-dann-noch-ein-baby-kinderwunsch-ohne-altersgrenze-102.html

Quelle: Das Erste, Hartaberfair (verfügbar: 20.3.2017 – 20.3.2018)